Kieferorthopädie für Kinder

Es empfiehlt sich, Kinder schon frühzeitig bei einem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie vorzustellen, um eine eventuelle Fehlstellung oder schädliche Angewohnheiten so schnell wie möglich zu entdecken und zu beseitigen. 

Jedes 2. Kind erleidet in seinem Leben ein Frontzahntrauma.

Ab welchem Alter ist eine Zahnspange für Kinder sinnvoll

Kieferorthopädische Frühbehandlungen beginnen in Ausnahmefällen und bei starken Fehlstellungen bereits im Milchgebiss ab dem 6. Lebensjahr. Üblicherweise erfolgt die Anwendung einer Zahnspange im Alter zwischen 8 und 9 Jahren.

Warum ist eine Zahnspange für Kinder notwendig?

Durch Gewohnheiten („Habits“) wie Daumenlutschen oder den Gebrauch eines Schnullers können sichtbare Fehlstellungen der Zähne vorliegen.

Beispielsweise werden durch Daumenlutschen die oberen Schneidezähne nach vorne gedrückt. Die beeinflusst nicht nur die Abbeißfähigkeit und die Ästhetik. Bei einem Sturz sind die vorderen Zähne gefährdet, da sie nicht ausreichend durch die Lippen geschützt werden können.

Auch ausgeprägte Kieferfehlentwicklungen wie ein Unterkiefer-Vorbiss (Progenie), ein Kreuzbiss oder ein stark offener Biss können Anlass für eine kieferorthopädische Frühbehandlung sein. Das frühzeitige Eingreifen ermöglicht ein normales Wachstum und erspart gegebenenfalls eine spätere, aufwendigere Korrektur.

Ein falscher Biss kann sich negativ auf Körperhaltung und Atmung auswirken. Je früher man diese Probleme erkennt, desto einfacher ist die Behandlung. Diese erfolgt meist in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Logopädie, Orthopädie, Hals- Nasen-, Ohrenheilkunde u.a.

Werden die Kosten einer Zahnspange für Kinder von der Krankenkasse übernommen?

Die Kosten einer Zahnspange für Kinder hängt vom Grad der Zahn- und Kieferfehlstellung ab. Grundsätzlich übernimmt die Krankenkasse die Behandlungskosten bis zum 18. Lebensjahr. Der gesetzliche Eigenanteil für eine Zahnspange belaufen sich auf 20 Prozent, die nach erfolgreich abgeschlossener Behandlung zurückerstattet werden. 

Wie lange dauert die kieferorthopädische Behandlung bei Kindern?

Grundsätzlich dauert die Korrektur durch eine Zahnspange in der kieferorthopädischen Frühbehandlung meist wenige Monate bis zu 1,5 Jahren.

Fragen Sie einen Termin an.

Schicken Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir melden uns schnellst möglich um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren.